Schlachthof Kino
Unser Kino

Herzlich Willkommen im SchlachthofKino Soest.

Hier finden Sie Informationen zu unserem Programm und zum Kino an sich. Unser Kino ist Teil des Kulturzentrums „Alter Schlachthof“ e.V. und erweitert die Soester Kinolandschaft seit 1993. Hier können Sie vor dem Kinobesuch in unserer eigenen Gastronomie eine Kleinigkeit essen und danach gemütlich bei frisch Gezapftem das Gesehene Revue passieren lassen. Näheres finden Sie unter „Infos“ → „Unser Kino“.
Unser Eventvorschlag
Puccini LA BOHÈME

Puccinis Meisterwerk La Bohème steht Inhalt und Form nach dem Verismo nahe: Es geht um Leben, Leiden und Lieben von gewöhnlichen Menschen. Das ist wohl auch der Grund, warum es Puccini mit seiner Oper gelungen ist, das Publikum zu verzaubern. Jeder kann in das Stück eintauchen und am alltäglichen Leben, den Sorgen und der Liebe der Darsteller teilhaben. Das geschieht erfahrungsgemäß nicht ganz ohne Tränen!
Mit: Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Susanna Phillips | Dirigent: Marco Armiliato | Inszenierung: Franco Zeffirelli
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
  • SA
    24.02.2018
    18:30 - ca. 21:50 Uhr | 2 Pausen
Unser Filmvorschlag
Der andere Liebhaber

Chloé ist 25 Jahre alt und arbeitete lange Zeit als Model, nun ist sie allerdings weitgehend erfolglos auf Jobsuche. Diese problematische berufliche Situation glaubt sie auch als Grund für die andauernden Magenschmerzen ausgemacht zu haben, die sie nun schon seit längerer Zeit quälen. Um die ihrer Meinung nach durch psychische Probleme verursachten Beschwerden loszuwerden, beginnt sie eine Therapie bei Paul. Nach nur wenigen Sitzungen beenden er und Chloé jedoch die Behandlung, denn sie haben sich ineinander verliebt und werden schließlich auch ein Paar. Damit sind Chloés Probleme erst einmal Geschichte – bis sie eines Tages einen alten Reisepass von Paul entdeckt, in dem dieser einen anderen Nachnamen trägt. Schnell stellt sie fest, dass Paul einen Zwillingsbruder hat, der ebenfalls als Psychotherapeut arbeitet.
Frankreich | Belgien | 2017 | Thriller | Drama | 108 Min. | Buch & Regie: François Ozon | Mit: Marine Vacth, Jérémie Renier, Jacqueline Bisset

Kurzfilm: Fait d'Hiver

  • Donnerstag
    22.02.2018
    20:00 Uhr
  • Freitag
    23.02.2018
    20:00 Uhr
  • Sonntag
    25.02.2018
    20:00 Uhr
  • Montag
    26.02.2018
    20:00 Uhr
  • Dienstag
    27.02.2018
    20:00 Uhr
  • Mittwoch
    28.02.2018
    20:00 Uhr